Angelkurs Erlangen

Angelkurs von einem Profi

Quelle:  Erich Lang

Angelkurs Erlangen

Informationen zur Vorbereitung zur staatlichen Fischerprüfung

Voraussetzung für die Erteilung eines Fischereischeins ist das Bestehen der Fischerprüfung (Art. 59 Satz 1 BayFiG). Wer die staatliche Fischerprüfung in Bayern ablegen will, hat wiederum an einem Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung teilzunehmen (§ 6 Abs. 1 Satz 1 AVBayFiG).

Inhalt

  1. Termine
  2. Anmeldung
  3. Vorbereitungskurs
  4. Kursinformationen
  5. Wie geht es nach dem Kurs weiter?
  6. FAQs

Nähere Informationen erhalten Sie per E-Mail von unsere Kursleiter:  Steffen Cornelsen 

Oder unter: www.angelkurs-erlangen.de

1. Termine

Die Ausbildung findet an 2 Wochenenden, Samstags u. Sonntags wie folgt statt:

----------------------------------------------------------------------------------------

Kurs 1:  20.04. u. 27.04.2024  Samstag 9:00 bis 18:00 Uhr

Kurs 1:  21.04. u. 28.04.2024  Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr  

-----------------------------------------------------------------------------------------

Kurs 2:  06.07. u. 13.07.2024  Samstag 9:00 bis 18:00 Uhr

Kurs 2:  07.07. u. 14.07.2024  Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr 

------------------------------------------------------------------------------------------

Kurs 3:  12:10. u. 19.10.2024  Samstag 9:00 bis 18:00 Uhr

Kurs 3:  13.10. u. 20.10.2024  Sonntag 9:00 bis 18:00 Uhr

------------------------------------------------------------------------------------------

Einzelkurse oder spezielle Kurse, wie z.B. Ferienkurse, Familienkurse oder Kurse mit nur sehr geringer Teilnehmerzahl sind nach separater Absprache natürlich möglich.

2. Anmeldung

Wenn Sie sich zum Vorbereitungskurs verbindlich anmelden wollen, schreiben Sie bitte ein E-Mail an: steffen.cornelsen@web.de Bitte geben Sie in der E-Mail folgende notwendigen Informationen an:

  • Vorname,
  • Nachname,
  • Geburtsdatum
  • Teilnehmer Nummer ( vom LfL )

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Stornierung des Kurses nach verbindlicher Anmeldung Stornogebühren in Höhe von 125,00 Euro anfallen. Im Falle von Verhinderung oder Krankheit des Teilnehmers erfolgt keine, auch keine anteilige Rückerstattung von Kursgebühren.

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail erhalten Sie innerhalb von längstens drei Tagen eine Bestätigung Ihrer Anmeldung bzw., falls der Kurs bereits belegt ist, eine Ablehnung auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In der Anmeldebestätigung ist auch die Bankverbindung zur Überweisung der Kursgebühr enthalten.

Damit Ihre Kursstunden erfasst werden können und Sie später auch an der Fischerprüfung teilnehmen können, müssen Sie sich noch als Kandidat auf der Seite http://www.fischerpruefung-online.bayern.de registrieren. Die Teilnehmernummer, die Sie nach der Registrierung erhalten, teilen Sie bitte ebenfalls an steffen.cornelsen@web.de mit. Eine Anleitung zur Registrierung ist von der Landesanstalt für Landwirtschaft erhältlich: https://fischerpruefung-online.bayern.de/fprApp/verwaltung/BayerischerFischereischein?execution=e9s1

3. Vorbereitungskurs

Der Vorbereitungskurs beim Bezirks-Fischereiverein Erlangen e.V. (BFE) entspricht dem Ausbildungsplan der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Fischerei (§ 6 Abs. 1 Satz 1 AVBayFiG) und umfasst folgende Inhalte, die auch die Prüfungsgebiete sind:

  1. Fischkunde
  2. Gewässerkunde
  3. Schutz und Pflege der Fischgewässer, Fischhege
  4. Fanggeräte, fischereiliche Praxis, Behandlung gefangener Fischer
  5. Rechtsvorschriften
  6. Praktische Einweisung in den Gebrauch der Fanggeräte
  7. Praktische Einweisung in die Behandlung gefangener Fische ( findet bei der Fischhandlung Heinl statt )

Der Vorbereitungskurs beim BFE und die staatliche Prüfung sind organisatorisch unabhängig voneinander.

4. Kursinformationen

Der Kurs umfasst insgesamt 32 Zeitstunden. Die gesamte theoretische Ausbildung sowie die Praktische Einweisung in den Gebrauch der Fanggeräte findet im Vereinsheim des BFE statt. (Egelanger 3, 91054 Erlangen) 

Nur die Behandlung gefangener Fische findet bei der Fischhandlung Heinl nach Terminabsprache statt. (Schießhausstraße 8, 91058 Erlangen)

Die Gebühr für den Kurs beläuft sich auf 250,00 Euro. Diese ist von jedem Teilnehmer vor Beginn des Kurses zu entrichten. In der Kursgebühr sind für jeden Teilnehmer enthalten:

  • Ein begleitendes Lehrbuch / ebook

Das Beschaffen ergänzender Materialien zur Vorbereitung, bleibt jedem Prüfling selber überlassen. Wir empfehlen dazu:

https://heintges-shop.de/angeln/

 

Falls Sie Fragen zum Kurs haben, werfen Sie bitte einen Blick in die untenstehenden FAQs. Falls Sie weitere Fragen haben können Sie auch gerne eine E-Mail an: steffen.cornelsen@web.de schreiben

4. Wie geht es nach dem Kurs weiter?

Nachdem Sie die Prüfungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro an die Staatskasse überwiesen haben, können Sie sich für eine Prüfung auf der offiziellen Internetseite zur staatlichen Fischerprüfung anmelden.

Die Fischerprüfung Online wird an mehreren Terminen an verschiedenen Orten im Freistaat Bayern angeboten. Nachdem Sie die Prüfungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro an die Staatskasse überwiesen haben, können Sie sich für eine Prüfung anmelden. Die Auswahl des Prüfungstermins und des damit verbundenen Prüfungslokals sowie die Anmeldung hierfür nehmen Sie eigenverantwortlich auf der offiziellen Internetseite zur staatlichen Fischerprüfung vor: http://www.fischerpruefung-online.bayern.de. Nach Beendigung der Prüfung erhalten Sie das Ergebnis mitgeteilt.

Nach bestandener Prüfung kann bei der zuständigen Gemeinde (bspw. für Erlangen beim Ordnungsamt) der staatliche Fischereischein beantragt werden. Dieser kann für fünf Jahre oder auf Lebenszeit ausgestellt werden. Für fünf Jahre beträgt die Ausstellungsgebühr der Gemeinde 35,00 Euro und 40,00 Euro Fischereiabgabe, also 75,00 Euro. Für einen auf Lebenszeit ausgestellten Fischereischein beträgt die Ausstellungsgebühr ebenfalls 35,00 Euro. Die Fischereiabgabe bemisst sich dann nach dem Lebensalter bei Erteilung des Fischereischeins.

Für Jugendliche (10 bis 18 Jahre) mit bestandener Fischerprüfung besteht die Möglichkeit, den Fischereischein für fünf Jahre zu einer reduzierten Fischereiabgabe von 20 Euro zzgl. der Ausstellungsgebühr von 35,00 Euro zu erhalten.

5. FAQs

F: Muss ich an allen Tagen anwesend sein oder kann ich mir einen der Termine aussuchen?

A: Es handelt sich nicht um Auswahltermine. Es müssen grundsätzlich alle 4 Tage besucht werden.

F: Werde ich automatisch zur Prüfung angemeldet?

A: Nein, jeder Teilnehmer muss sich selbstständig zur Prüfung anmelden.

F: Wird am Ende des Kurses gleich die Prüfung geschrieben?

A: Der Vorbereitungskurs und die Prüfung sind unabhängig voneinander. Nachdem die Pflichtstunden erreicht wurden, muss sich der Teilnehmer selbstständig zu einer Prüfung anmelden.

F: Wann kann ich mich zur Prüfung anmelden?

A: Man kann sich nach Erreichen der Pflichtstunden zu einer Prüfung anmelden.

F: Wann ist meine Prüfung?

A: Zur Prüfung meldet sich jeder Teilnehmer selbstständig an. Die Auswahl von Termin und Prüfungsort erfolgt bei der Anmeldung zur Prüfung durch den Teilnehmer. Die Kursleiter erhalten hierüber keine Informationen.

F: Werden auch Prüfungen beim BFE als Prüfungslokal angeboten?

A: Nein.

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.